Zielsetzung

  • Die bedingungslose finanzielle Absicherung des Sozialkreises ist die Kernaufgabe des Wirtschaftskreises
  • Das betriebswirtschaftliche Prinzip bleibt im Wirtschaftskreis erhalten. Es wird aber um den Ansatz der Wertschöpfung als alternative erwerbswirtschaftliche Ausrichtung, im Rahmen der Erzielung eines optimalen Gewinns, erweitert 
  • Dem Wirtschaftskreis wird eine symbiotische Beziehung zum Sozialkreislauf zugeordnet
  • Gewinnmaximierung findet unter den Prämissen weitgehender volkswirtschaftlicher Autarkheit und Umwelt wiederherstellender Vorgehensweise statt
  • Mittel- bis langfristig soll der Wirtschaftskreis eine schuldenfreie Bundeshaushalsführung erreichen