Geld regiert die Welt -
wenn wir es zulassen!

 

 

 

 

Was war los, Herr Liefers?

Hat der Herr Professor, der Sie aufgeklärt hat, den Sars-CoV-2 Virus unter Beachtung der Koch´schen Postulate isoliert und seine damit weltweit bedeutende Arbeit in einem entsprechenden Wisssenschaftsmagazin veröffentlicht?
Konnte er sich dafür die ausgelobten 1 Mio Euro auf sein Konto überweisen lassen?
Nein?
Wie konnte er dann bei den Patienten Covid-19 (Die Krankheit, die durch den Sars-CoV-2-Virus ausgelöst wird), diagnostizieren?
Haben Sie sich dem wissenschaftlichen Know how eines für die Diagnostik von Covid-19-Fällen neutralen Diagnostikers während Ihrer Krankenbesuche bedient?
Konnten Sie, bzw. der Sie begleitende Mediziner, die Patientenakten (mit Zustimmung der Patienten) einsehen?
Wie lautet die Diagnose des begleitenden Mediziners?
Haben Sie sich nach dem Krankheitsverlauf der sieben, Ihnen präsentierten Kranken, in den vergangenen 2 Wochen nach Ihrem Krankenhausbesuch erkundigt?
Wie geht es den Kranken heute?
Waren es doch schwere Grippeverläufe? Oder gar (wie schon so oft aufgedeckt) angeheuerte Schauspieler?
Gibt es in der Stadt Essen einen Krankheitsherd, der soviel Schwerkranke hervorbringt? (Nach den nun berichtigten Betrugszahlen des RKI sind die Zahlen für tödlich verlaufende Grippefälle nicht im 4 bis 5-stelligen, sondern im 1 bis 2-stelligen Bereich – jährlich!)
Haben Sie sich die Lebensläufe des Pflegepersonals zeigen lassen?
Wurden diese für den „Liefers-Job“ mißbraucht?

Wenn Sie es nicht wissen, so fühlen Sie es doch sicherlich: der „Deep State“ wird keinen von uns verschonen und er kriegt uns alle, wenn wir nicht zusammenhalten!

 

 

 

 

95% Impfstoffwirksamkeit???

Die skrupellose Irreführung der Regimehörigen!

 

"Geimpfte, ihr seid in der Horror-Falle und kommt nicht mehr heraus!"

 

 

Statement
Mr. Corbin

 

 

Statement
Dr. Hodkinson

 

 

Statement
Prof. Dr. Suchari Bhakti

 

 

Statement
Dr. Vladimir Zelenko

 

 

Statement
Dr. Sean Brooks

 

 

Statement
Dr. Thomas Sarnes

 

 

 

Statement
Prof. Dr. Stefan Hockertz

 

 

"Regime-Skrupellos"
Prof. Dr. Stefan Hockertz
- Danksagung -

 

 

Es ist nicht „Der Staat“, der diese Taten durchführt.
Du – sogenannter „Staatsdiener“, Mitläufer, Denunziant und Zuschauer – Du bist es, der das Verbrechen an unserem Volk überhaupt erst möglich macht. Du verrätst unser Volk, unsere Gesellschaft und glaubst, das Merkel-Regime würde Dich auch dann noch verschonen, wenn Du Deine schmutzige Arbeit getan hast oder lange genug weggesehen hast - und das Regime Dich nicht mehr braucht. Aber Du wirst dasselbe Leid erfahren, daß Du jetzt uns zufügst und andere werden wegsehen!

Traue Dich endlich, der Wahrheit ins Gesicht zu sehen und kämpfe jetzt mit uns Brüderlich mit Herz und Hand für Einigkeit und Recht und Freiheit in Deinem und meinem Vaterland!

 

 

Statement
Merkel-Regime

 

 

Statement
Merkel-Regime

 

 

Statement
Merkel-Regime

 

 

Statement
Regimesprecherin

 

 

Statement
Regimesprecherin

 

 

Statement
Polizist

 

 

Treffe Deine Entscheidung!

 

 

Nicole
"Ein bißchen Frieden" (1982)

 

 

Strategie: „Aktiver humaner Widerstand“
(Grundgesetz Artikel 20, Abs. 4

"Friedlich weiche Wasser"

Am 28. und 29. August 2021 habe ich wieder als Presse an den Demonstrationszügen für Frieden, Freiheit und Demokratie (oder vielleicht besser: Einigkeit und Recht und Freiheit) teilgenommen. Ich habe erlebt, dass die Demo-Grundstrategie „friedlich weiche Wasser“ zu 100% aufgeht.

Am Brandenburger Tor und am Großen Stern erreichen die Demonstranten
nur sich selbst. Mit keiner noch so großen Demonstration wird dort die Zielgruppe, die noch regimehörigen Bürger, erreicht. Dort sind  sie leichte Beute für Merkels Schlägertrupps, die mit ihren Wasserwerfern und mit relativ wenigen Einsatzkräften der Schlägertrupps Demonstranten unter Kontrolle halten können (denn die Demonstranten waren, sind und bleiben friedlich). In den Wohngebietsstraßen mit Gastronomie jedoch erreichen Demonstranten die noch regimehörigen Bürger. Diese meine persönliche Wahrnehmung, gibt mir Mut und Freude auf die (bis zum Wahltermin noch hoffentlich vielen) Demonstrationen mit der Strategie „friedlich weiche Wasser“.

Ich erlaube mir jedoch an dieser Stelle ein paar Maßnahmen anzuregen, die möglicherweise geeignet sind, die Durchschlagskraft der Demo-Aktionen kostengünstig zu optimieren:

Die Kommunikationswege müssen verbessert werden. Es muß eine/n Frequenz/Kanal geben, die/der nur den „Lotsen“ bekannt ist. Mobile "Scouts" (zu Fuß, auf Fahrrädern, Rollern, in Autos) sind über diesen Kommunikationsweg mit einer „Kommunikationszentrale“ verbunden, die nicht in Berlin sein muß und auch für andere Städte einsetzbar sein kann.

Innerhalb eines „Teil-Zuges“ sollten „Vor-Ort-Lotsen“ integriert sein, die die Weganweisungen der „Kommunikationszentrale“ an die Demo-Teilnehmer weitergeben. Die jeweilige „Demo-Gesamtstrategie“, zu der die Festlegung von Demonstrationsrouten für diverse „Teil-Züge“, „Züge-Treffpunkte“ und „Züge-Trennpunkte“ sowie „Soll-Einkesselungspunkte“ in Wohngebietsstraßen (möglichst mit Gastronomiebetrieben) gehört, sollte vorher von wenigen „Lotsen“ festgelegt werden.

Ziel der Demo-Strategie ist es, die Schlägertrupps in Verwirrung zu versetzen (täuschen, tarnen und verduften) und sie zu den Soll-Einkesselungspunkten zu locken.

Die Demonstranten sollten viele kleine und große Deutschlandfahnen und viele weiße Fahnen mit der Aufschrift „Grundgesetz“ mit sich führen. Deutschlandfahnen und das Grundgesetz haßt das Merkel-Regime, wie der Teufel das Weihwasser! Merkels Schlägertrupps tragen Kampfanzüge und Waffen, die Demonstranten tragen Deutschlandfahne und Grundgesetz. Es wird interessant sein, zu sehen wie die Schlägertrupps auf Deutschlandfahne und Grundgesetz vor den Augen der noch regimehörigen Bürger reagieren.

Warum ich glaube, dass diese Strategie noch regimehörige Bürger überzeugt, kann ich an einem selbst bei der Einkesselung am 29.8.in der Rykestr. erlebten Vorfall schildern:

Eine etwas betagtere Lady im typischen, gepflegten berliner Damen-Outfit, wurde von drei Schlägern in Kampfanzügen, mit kompletter Bewaffung und behelmt, mit stolz geschwellter Brust, abgeführt. Eine Gruppe von Gästen des Restaurants (vor dem sich die Szene abspielte) die vorher noch ihr Mißfallen über die Demonstranten geäußert hatten, beobachteten die Szene und wurden plötzlich sehr ruhig. Bis einer von Ihnen den Satz (für mich der Schlüsselsatz des Demo-Wochenendes) hörbar betroffen aussprach: „Die führen da ja eine alte Dame ab!“. Danach habe ich aus der Gruppe keine Kritik mehr gehört.

Ich vermute, bessere Überzeugungsarbeit als die Schlägertrupps, können die Demonstranten mit der Demo-Strategie „friedlich weiche Wasser“ bei den noch regimehörigen Bürgern mit noch so guten Spruchbändern und Argumenten nicht leisten.


Ich freue mich, dass die Demonstration, am 1. August 2021, offengelegt hat, wo die Schwachstellen der Merkel-Schlägertrupps liegen. Und damit ist nicht nur die schwere Kampfausrüstung gemeint, mit der die Schlägertrupps unterwegs sind.

Es bedarf lediglich einer abgestimmten Strategie und eines gut abgestimmten, flexiblen taktischen Vorgehens um die Schlägertrupps nach Belieben zu zermürben, ohne dass Gewalt angewendet werden muss.


Exkurs:

Es ist erschreckend, dass selbst mit den Kampfanzügen der Merkel-Schlägertrupps politische Symbolik auf die Spitze getrieben wird. Damit, dass die Visiere der Schutzhelme einfach nur durchsichtig sind, dokumentiert das Merkel-Regime ganz eindeutig ihre unwiderrufliche Hinwendung zum globalen Einheitsstaat. Anderenfalls nämlich, wären die Visiere zum Beispiel schwarz, rot, gold eingefärbt um eine eindeutig befürwortende Haltung zu unserem deutschen Vaterland einzunehmen. Dies würde auf jeden Demonstranten eine absolut beruhigende Wirkung haben, was ja unzweifelhaft erheblich zu einer, von den Merkel-Schlägertrupps immer wieder geforderten, friedlichen Demonstration, beitragen würde!

Zugegeben: Zumindest mit der schwarzen Einfärbung der hinteren Fensterscheiben der Mannschaftsfahrzeuge hat das Merkel-Regime einen kleinen Schritt in diese Richtung getan. Aber wie üblich hat das Merkel-Regime nicht zuende gedacht. Warum denn sonst wohl, sind die vorderen Autoscheiben nicht in rot und gold eingefärbt?

Mit einem zu hohen Aufwand für die Einfärbung der Visiere und Autoscheiben, kann sich das Regime jedenfalls nicht herausreden: Für ganz wenig Geld sind in den entsprechenden Geschäften oder im Internet Farbspraydosen mit qualitativ hochwertiger Haftfarbe jederzeit genauso kostengünstig zu erstehen, wie beispielsweise lustige Klebefolie. So könnte jeder Scherge des Merkel-Schlägertrupps auf jeder Demonstration drei Spraydosen mit sich führen um hin und wieder sein Visier neu einzusprühen, falls doch mal Farbe abblättern sollte. Aber nein, dafür, so wird die Ausrede sein, ist mal wieder kein Geld da.

Natürlich wird der, mit besonderer Intelligenz geschlagene (ja, auch Intelligenz kann weh tun!) Innensenator Herr Andreas Geisel (SED), unter Berücksichtigung von Provisions-, Mengen- und Zeitauswirkung zu möglicherweise besseren Lösungen finden. Vielleicht plädiert Innensenator Herr Andreas Geisel (SED), dann eher dafür, dass die Einfärbung der Visiere und Autoscheiben besser mit einem Tapetenquast vorgenommen wird. Die Mitführung eines Tapetenquasts auf den Demos zu diesem Zwecke, sollte für die Merkel-Schlägertrupps nicht wirklich ein Problem sein. Anders sieht es da schon mit der Mitführung der ausreichend großen drei Farbeimer für die Farben schwarz, rot, gold, aus. Aber hier kann Innensenator Herr Andreas Geisel (SED), ganz sicher auf die Kooperation der Demonstranten zählen: Mit Sicherheit würde jeder Demonstrant sich gern bereit erklären, bei dem Transport der Farbeimer während der Demonstration tatkräftig mitzuhelfen, denn schließlich würden im Gegenzug die Merkel-Schlägertrupps in regelmäßigen Abständen und bei zusätzlichem Bedarf, die Einfärbung ihrer Visiere mit dem Tapetenquast übernehmen.

Auch hier muss ich zugeben: Innensenator Herr Andreas Geisel (SED), würde mit einer solchen Aktion erheblich mehr zur Volksnähe der Merkel-Schlägertrupps beitragen, als mit dem Einsatz von Spraydosen.



Ziel jeden Agierens ist die Aufklärung der Bevölkerung. Wenn die Bevölkerung sich des skrupellosen Betrugs, des riesigen angerichteten Schadens bewußt ist, den das Merkel-Regime angerichtet hat und zurzeit immer noch anrichtet, ist das Strategieziel, der Sturz des Merkel-Regimes, erreicht.

Es wäre ein erster Schritt in diese Richtung, wenn sich ein Planungsteam zusammenfinden würde, das aus Handwerkern, mutigen Sportlern, IT-Spezialisten, erfahrenen Einsatzplanern und -leitern, Kommunikationstechnikern und Kommunikationswissenschaftlern, Chemikern und gerne auch ausgezeichneten Schachspielern, Werbetextern und Psychologen, besteht. Um bundesweit flexibel und erfolgreich agieren zu können sollte eine Kerngruppe von 10.000 Mitgliedern reichen um den Sturz des Merkel-Regimes innerhalb von zwei bis drei Monaten zu erreichen.

Fühlen Sie sich qualifiziert, in einem Team „Aktiver humaner Widerstand“ mitzuwirken und haben Sie in den nächsten zwei bis drei Monaten ein bisschen Zeit? (Know-how, nicht Alter zählt!)


Bisher habe ich an fast allen Demonstrationen für die Wiederherstellung der Grundrechte, in Berlin, seit den Demonstrationen auf dem Rosa-Luxemburg-Platz, teilgenommen. Ich suche stets das Gespräch mit den Personen, die als Merkel-Schlägertrupps gegen friedliche Bürger agieren. Es interessiert mich, was in den Köpfen von diesen vorgeht. Ich habe denen in die Augen geschaut und festgestellt, dass in vielen Augen kein Licht leuchtet. Am wenigsten bei denen, die am skrupellosesten und brutalsten zuschlagen. Ich bin durch die vielen Gespräche mit denen, zu der Meinung gelangt, dass die in vier Kategorien eingeteilt werden können:

1. Blutjunge, unerfahrene Jugendliche und junge Erwachsene die humanistisch und moralisch noch völlig ungefestigt sind

2. Solche, denen ich in den Gesprächen anmerke, dass sie eigene Gedanken fassen können und ein Gewissen haben

3. skrupellose Leerhülsen, die auf eine Frage, die sie nicht mit einer auswendig gelernten Antwort beantworten können, aggressiv reagieren

4. skrupellose Psychopathen, die als Vorgesetzte agieren, sich hinter ihrem „Kanonenfutter“ verstecken und zusammen mit Kategorie 3, die Kategorien 1 + 2 unter Druck setzen um ihnen ebenfalls jeden Skrupel abzuerziehen.

Es ist den Psychopathen völlig egal, welche psychischen Schäden sie durch ihr Vorgehen anrichten und welches lebenslange Trauma sie bei den jungen Menschen verursachen. Ich verstehe, dass es denen aus Kategorie 1 + 2 sehr schwer fällt, sich einer solchen Druckatmosphäre zu entziehen, zu remonstrieren oder gar einem skrupellosen Psychopathen zu widersprechen.

Es liegt an uns, glaubwürdig, denen aus Kategorie 1+ 2, einen sicheren Ausweg und Alternativen zu ihrer bisherigen Situation aufzuzeigen und ihnen dadurch die Chance zu bieten, ihre eigene Zukunft zu retten.

 

 

 

 

 

 

 

NENA
"Wunder gescheh`n!"

 

 

 

Hölle

 

 

 

 

 

Eltern: Eure Kinder vertrauen Euch!
- Informiert Euch -
oder schämt Euch vor den Blicken Eurer Kinder!

 

Die Wahrheit gegen Wieler und Drosten

Wieler gegen ZDF (Prof. Schrappe)             Drosten gegen ARD (Prof. Streeck u.a.)

.

.

Drosten:
"Die Krankheit existiert nicht, es gibt sie nicht!"

 

"Läßt Du Dich impfen, weil es um Gesundheit geht, oder weil . . .  ? "

ich lasse mich impfen, weil

 

 

Zu unserem Glück fehlt uns die
Einigkeit!
 

 

 

Wovor müssen Sie Angst haben?

Warum schürt das
Merkel-Regime
Angst in unserer
Gesellschaft?

Warum gelingt es dem
Merkel-Regime so perfekt,
Ihnen tiefe Angst einzuflössen?

Was wäre dann? . . .

 

Mutig genug, friedliche und wehrlose Bürger anzugreifen,
zu  feige
seinen Eid zu erfüllen!

.

 

 


 

 

 

Impfen hat was! . . .

Prof. Dr. Sucharit Bhakti

und dazu

Schriftliche Erläuterungen

 

Pastor Tscharntke

 

Impfcenter Freiburg!

Immer rein damit!

"Es geht doch nichts über
14 Tage Mallorca am Ballermann!"

.

 

 

Was wissen denn Hunde über "Impfstoffe",
was wir nicht wissen?

 

 


 

 

 

Polizist . . .

Fragt Euch untereinander:

"Bist Du mutig genug,
Deinen Eid zu erfüllen?"

 

 

 

! Der letzte Appell !

 

 

Scorpions
"Wind Of Change"

 

 

 

Weiter zu Fakten "Corona-Krise"   > > > >

"Ich wähle Opposition!" > > > >

Zum Hauptmenü > > > >

 


 

 

 

Herzlich Willkommen
bei
Neustart-Deutschland

Stell Dir Deutschland vor,
wie Du es Dir wünscht  . . .
. . .  und dann fangen wir an, es zu bauen!

 

 

 

Zum Konzept  "Neustart-Deutschland"  > > >

 


 

 

Grundlagen der These
„Neustart-Deutschland“

Niemals wieder dürfen wir Bürger unsere Verantwortung an politische Parteien, andere Interessengruppen oder gar an eine Einzelperson abgeben, denn nicht die Politiker bezahlen für ihre Politik, sondern nur wir Bürger bezahlen mit unserem Geld, unserer Gesundheit, unserer Freiheit und im Krieg mit unserem Leben.

 

  • Die Erdung der Bürger in einer Gesellschaft ist das Fundament einer friedlichen Gesellschaft.

  • Eine friedliche Gesellschaft ermöglicht eine funktionierende Demokratie.

  • Die Leistungsfähigkeit der Familienpolitik bestimmt das Maß der Erdung eines jeden Bürgers in unserer Gesellschaft.

  • Eine für jeden Bürger uneingeschränkt zugängliche Bildungspolitik sichert eine funktionierende Demokratie, getragen von mündigen Bürgern und sichert eine erfolgreiche Wirtschaft.

  • Unsere Entwicklungspolitik bestimmt die zukünftige globale und wirtschaftliche Bedeutung unserer Gesellschaft. Bestimmungsfaktoren sind Umwelt-, Wirtschafts- und Verteidigungspolitik.

  • Die Erdung der Bürger in unserer Gesellschaft und die Ziele der Entwicklungspolitik sind die Grundlagen der Gesellschaftspolitik.

  • Die Gesellschaftspolitik muss die innere und äußere Sicherheit unserer Gesellschaft garantieren und sicherstellen, daß niemals wieder eine Einzelperson oder eine Interessengruppe allein Einfluss auf politische oder gesellschaftlich relevante Entscheidungen nehmen kann.

  • Die Wirtschaftspolitik und die Sozialpolitik bilden eine Symbiose. Die Sozialpolitik unterstützt die Wirtschaft durch geerdete, hochqualifiziert ausgebildete Bürger und eine funktionierende Demokratie. Die Wirtschaft sorgt für die finanzielle Absicherung der Sozialpolitik.

  • Die Aufgabe der kostenoptimierten Staatsadministration ist die Absicherung der demokratischen Staatsorganisation. Diese orientiert sich an der bestehenden Ordnung von Legislative, Judikative und Exekutive.

  • Der Erfolg der Gesellschaft wird an dem Erreichen der wirtschaftlichen und sozialen Ziele und an der Beurteilung der Bürger gemessen.

 

Konzeptgrafik

 

 

Jeden Tag hören wir von den Kriegen, in die wir verstrickt sind, den Milliarden, die wir Jahr für Jahr durch selbstherrliche Entscheidungen narzisstischer Politiker verlieren, von dem immensen Schaden, den die organisierte Kriminalität jedes Jahr in unserer Gesellschaft verursacht, von skrupellosen Politikern, die sich gegenseitig in neue Positionen hieven, um ihrer Verantwortung uns gegenüber zu entgehen. Wir hören in den öffentlich-rechtlichen Sendern durch die weichgespülten Nachrichten und Talkshows wie trickreich Politiker die Wahrheit zu ihren Gunsten mit Lügen koppeln, bis sie nicht mehr zu erkennen ist. Wir hören jeden Tag von den Millionen Rentnern und Kindern, die unter oder nur knapp über der Armutsgrenze leben, von Bürgerentscheiden, die von Politikern mit listig beschlossenen Gesetzestricks missachtet werden und davon, wie unsere Menschenwürde jeden Tag aufs neue, unter Hinweis auf Gesetze und Vorschriften, in Institutionen und Behörden mit Füßen getreten wird.

Geschickt regelt die Politik den Leidensdruck auf uns Bürger so ein, dass wir uns gerade noch ruhig verhalten und die Politik in aller Stille unsere Leistung für sich abschöpfen kann. Dies alles ist möglich, weil in dem jahrzehntelang sorgfältig aufgebauten Politikgestrüpp, Menschen an die Macht gebracht werden, die nicht an der Lösung der Aufgaben unserer Gesellschaft wirklich interessiert sind, stattdessen aber die Ziele verbündeter Interessengruppen erfolgreich verfolgen.

Wir können diese Politik ändern, weil wir bestimmen können, welche Menschen politische Entscheidungen für uns treffen dürfen. Wir können dafür sorgen, dass die geeignetsten Bürger an die Schaltstellen unserer Gesellschaft  gelangen.

Neustart-Deutschland ist ein Konzept, das eine bürgerdemokratische Gesellschaft für ein Deutschland ohne Parteien, mit direkt von uns Bürgern gewählten, qualifizierten Volksvertretern beschreibt. Das Konzept soll friedlich auf der Basis der bestehenden Ordnung realisiert werden. Es beschreibt Konzeptbausteine, die als Grundlage für ein neues, global ausgerichtetes, demokratisches Gesellschaftssystem in Deutschland dienen können.

Weiter zu Konzept > > > >

Zum Hauptmenü > > > >