Vorläufiger Organisationsplan (Kurzform)  für die Durchführung einer Wiedereröffnungsaktion des Mittelstands

 

 

 

Betrifft:

• Einzelhändler • Gastronomen • Hoteliers/Pensionsbetreiber
• sonstige kleine und mittlere Unternehmer • potentielle Konsumenten
• Passanten 

 

Für die Beteiligung an der "Wiedereröffnungsaktion des Mittelstands", melden Sie sich bitte über das Hauptmenü, Menüpunkt "Anmelden", an. Wegen der "Willkommensemail" schauen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach. Nachdem Sie sich erfolgreich als Benutzer angemeldet haben, informieren Sie uns bitte über das Kontaktformular welchen Status Sie haben. (z.B.: "Benutzername: Friedolin = Einzelhändler") Wir werden Ihr Benutzerkonto entsprechend freischalten. Sie können danach an den Umfragen teilnehmen und den Stand der Aktion einsehen. Die Teilnahme an der Aktion ist für Sie unverbindlich. Um eine verbindliche Zusage werden wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt bitten, wenn die Umsetzungsphase der Aktion anläuft.

 

 

Aktuelle Umfrage > > > >

 

 

Beginn des Ablaufplans nach erreichen von 65% der Zielvorgaben:

Phase 1

  • Entwicklung eines detaillierten Gesamt-Organisationskonzepts für den Zeitraum bis zum Wiedereröffnungstag von Einzelhandel und Gastronomie, kleine und mittlere Unternehmen und Hotels/Pensionen.
  • Entwicklung eines Psychologiekonzepts für die Woche vor dem Öffnungstag des Einzelhandels und der Gastronomie, zur Marktvorbereitung der Zielgruppen (u.a.): Konsumenten, Passanten
  • Entwicklung eines juristischen und IT-basierten Sicherheitskonzepts für Einzelhändler, Gastronomen, kleine und mittlere Unternehmen sowie Hotels/Pensionen für die Wiedereröffnungsphase
  • Entwicklung der Konzeptphilosophie für Phase 2
  • Aufbau und Prüfung der Kommunikationswege zwischen den Gewerbetreibenden
  • Vorbereitung des Nothilfefonds

 

Beginn ab erreichen von 100% der Zielvorgaben:

Phase 2:

  • Einrichtung und Start des Nothilfefonds
  • Start des Psychologiekonzepts eine Woche vor Wiedereröffnungstag zur  Marktvorbereitung
  • Aufbau der juristischen Beratung vor Ort
  • Detailplanvorbereitung für die Marktsicherung nach erfolgreicher Wiedereröffnungsphase
  • Konzepterstellung für den Markteintritt kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Hotels/Pensionen

 

Beginn nach Umsetzung des Psychologiekonzepts für die Marktvorbereitung:

Phase 3:

  • Wiedereröffnungstag für Einzelhandel und Gastronomie

 

Beginn nach Durchsetzung der Öffnungszeiten und Stabilisierung der Gesamtlage für Einzelhandel und Gastronomie:

Phase 4:

  • Markteintritt kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Hotels/Pensionen
  • Gründung eines neuen Verbands für Einzelhandel, Gastronomie, Klein- und mittelgroße Unternehmen, sowie private Hotels/Pensionen
  • Aufbau eines IT-Konzepts als Alternative zu Amazon und eines analogen Konzepts als Alternative zu ebay
  • Gründung einer Genossenschafts-Handelsbank zur langfristigen, autarken Finanzierungsabsicherung und Förderung der Branche
  • Auflösung des Nothilfefonds

 

 


 

 

 

 

Herzlich Willkommen

bei

Neustart-Deutschland

 

Stell Dir Deutschland vor, wie Du es Dir wünscht  . . . 

. . .  und dann fangen wir an, es zu bauen!

 

 


 

 

 

Die Konzeptstruktur der These „Neustart-Deutschland“:

 

 

  1. Niemals wieder dürfen wir Bürger unsere Verantwortung an politische Parteien, andere Interessengruppen oder gar an eine Einzelperson abgeben, denn nicht die Politiker bezahlen für ihre Politik, sondern nur wir Bürger bezahlen dafür mit unserem Geld, unserer Gesundheit, unserer Freiheit und im Krieg sogar mit unserem Leben.


  2. Die Erdung der Bürger innerhalb unser Gesellschaft ist das Fundament einer friedlichen Gesellschaft.


  3. Eine friedliche Gesellschaft ermöglicht eine funktionierende Demokratie.


  4. Die Leistungsfähigkeit der Familienpolitik bestimmt das Maß der Erdung eines jeden Bürgers in unserer Gesellschaft.


  5. Eine für jeden Bürger uneingeschränkt zugängliche Bildungspolitik sichert eine funktionierende Demokratie, getragen von mündigen Bürgern und sichert eine erfolgreiche Wirtschaft.


  6. Unsere Entwicklungspolitik bestimmt die zukünftige globale und wirtschaftliche Bedeutung unserer Gesellschaft. Bestimmungsfaktoren sind Umwelt-, Wirtschafts- und Verteidigungspolitik.


  7. Die Erdung der Bürger innerhalb unserer Gesellschaft und die Ziele der Entwicklungspolitik, sind die Grundlagen der Gesellschaftspolitik.


  8. Die Gesellschaftspolitik muss die innere und äußere Sicherheit unserer Gesellschaft garantieren und sicherstellen, dass niemals wieder eine Einzelperson oder eine Interessengruppe allein Einfluss auf politische oder gesellschaftlich relevante Entscheidungen nehmen kann.


  9. Die Wirtschaftspolitik und die Sozialpolitik bilden eine Symbiose. Die Sozialpolitik unterstützt die Wirtschaft durch geerdete, hochqualifiziert ausgebildete Bürger und eine funktionierende Demokratie. Die Wirtschaft sorgt für die finanzielle Absicherung der Sozialpolitik.


  10. Die Aufgabe der kostenoptimierten Staatsadministration ist die Absicherung der demokratischen Staatsorganisation. Diese orientiert sich an der bestehenden Ordnung von Legislative, Judikative und Exekutive.


  11. Der Erfolg der Gesellschaft wird an dem Erreichen der wirtschaftlichen und sozialen Ziele und an der Beurteilung der Bürger gemessen.

 
Konzeptgrafik

 

 

Jeden Tag hören wir von den Kriegen, in die wir verstrickt sind, den Milliarden, die wir Jahr für Jahr durch selbstherrliche Entscheidungen narzisstischer Politiker verlieren, von dem immensen Schaden, den die organisierte Kriminalität jedes Jahr in unserer Gesellschaft verursacht, von skrupellosen Politikern, die sich gegenseitig in neue Positionen hieven, um ihrer Verantwortung uns gegenüber zu entgehen. Wir hören in den öffentlich-rechtlichen Sendern durch die weichgespülten Nachrichten und Talkshows wie trickreich Politiker die Wahrheit zu ihren Gunsten mit Lügen koppeln, bis sie nicht mehr zu erkennen ist. Wir hören jeden Tag von den Millionen Rentnern und Kindern, die unter oder nur knapp über der Armutsgrenze leben, von Bürgerentscheiden, die von Politikern mit listig beschlossenen Gesetzestricks missachtet werden und davon, wie unsere Menschenwürde jeden Tag aufs neue, unter Hinweis auf Gesetze und Vorschriften, in Institutionen und Behörden mit Füßen getreten wird.

 

Geschickt regelt die Politik den Leidensdruck auf uns Bürger so ein, dass wir uns gerade noch ruhig verhalten und die Politik in aller Stille unsere Leistung für sich abschöpfen kann. Dies alles ist möglich, weil in dem jahrzehntelang sorgfältig aufgebauten Politikgestrüpp, Menschen an die Macht gebracht werden, die nicht an der Lösung der Aufgaben unserer Gesellschaft wirklich interessiert sind, stattdessen aber die Ziele verbündeter Interessengruppen erfolgreich verfolgen.

 

 

Wir können diese Politik ändern, weil wir bestimmen können, welche Menschen politische Entscheidungen für uns treffen dürfen. Wir können dafür sorgen, dass die geeignetsten Bürger an die Schaltstellen unserer Gesellschaft  gelangen.

 

 

Neustart-Deutschland  ist ein Konzept, das eine bürgerdemokratische Gesellschaft für ein Deutschland ohne Parteien, mit direkt von uns Bürgern gewählten, qualifizierten Volksvertretern beschreibt. Das Konzept soll friedlich auf der Basis der bestehenden Ordnung realisiert werden. Es beschreibt Konzeptbausteine, die als Grundlage für ein neues, global ausgerichtetes, demokratisches Gesellschaftssystem in Deutschland dienen können.